Leckere Torte mit frischen Früchten


Das ist meine meist
gebackene Torte und darum möchte ich das Rezept mit dir teilen.
Am liebsten backe ich
Torten ohne Fondant und diese ist einfach yummy.
Meine Variante ist mit frischen Beeren und sie schmeckt super lecker. Aber man kann verschiedene Früchte nehmen. Du musst sie einfach ausprobieren
🙂

 

Die Torte schmeckt sehr erfrischend und sie ist immer und zu jeder Gelegenheit verwendbar.

Zutaten:

 

7 Eier (Grösse M)
200 g Zucker
160 g Mehl
40 g Maisstärke

 

 

Zubereitung:

 

Die Eier schrittweise aufschlagen, immer eins nach dem anderen. Man sagt, dass man pro Ei eine Minute schlagen sollte. Anschliessend kommt Zucker dazu und wird noch paar Minuten geschlagen. Die Masse sollte ungefähr die 3-fache Menge bekommen.

 

Inzwischen bereite ich die Trockenzutaten vor.
Sobald die Eimasse fertig ist, wird die gesiebte Mehlmischung mit ganz viel Liebe untergehoben.

 

Der Teig kommt in eine Springform (26 cm) und wird bei 180 °C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene 45 Minuten gebacken.
Stäbchenprobe nicht vergessen, jeder Ofen ist anders.
Grundsätzlich sollte bei Biskuit nur der Boden der Form gefettet werden, damit er an den Seiten hochklettern kann. Oder man kann das Backblech mit Backpapier auslegen.

Nach dem Backen den Biskuit etwas auskühlen lassen. Dann auf ein Gitter oder ein Brett stürzen und das Backpapier abziehen. Vollständig auskühlen lassen und in mehrere Böden teilen.
Diese Menge reicht für die Grösse 26 cm und du bekommst die Höhe von etwa 7 cm (ungefüllt)

Vanille-Füllung:

 

500 g Mascarpone
200 g Quark
100 ml Sahne
100 g Puderzucker

Vanilleschote

 

ca 300 g Früchte
2 EL Wasser
1 EL Zucker

 

 

Zubereitung:

 

Die Füllung ist super einfach. Mascarpone, Quark, Sahne, Puderzucker und Vanilleschotte glatt rühren. Die Füllung kühl stellen.

 

Erdbeerzucker wird aus Erdbeeren und Zucker gemacht. Die Erdbeeren mit dem Mixer oder Pürierstab pürieren und mit dem Zucker vermischen.

 

Danach können die gut ausgekühlten Tortenböden mit der Masse aufgeschichtet werden.
Boden jeweils mit dem Erdbeerzucker befeuchten, die Füllung bestreichen und frische Früchte darauf verteilen.
Ungefähr ein Drittel der Creme beiseite stellen. (Je nach dem wie viel sollte für die Dekoration verwendet werden)
Nach Lust und Laune verzieren und fertig ist die Torte
:)

Schreib mir gerne, wenn du sie nachbacken wirst, wie sie dir gelungen ist.